Streetfood & Sambal: Teigtaschen gefüllt und gebacken mit grünem Sambal

12. September 2015
Kommentare deaktiviert für Streetfood & Sambal: Teigtaschen gefüllt und gebacken mit grünem Sambal

Hier mein zweiter Beitrag für Claudia und ihrem Blogevent zur Frankfurter Buchmesse.
Nach dem gekochten, rotem Sambal Tomat wollte ich gerne einen Sambal mit grünen Chilis herstellen, der den frittierten Teigtaschen eine Frische verleihen sollte.
Was er tut, und sehr scharf ist er geworden!
Mit den Kernen gemörsert, dazu mit Limettensaft, Ingwer, Knoblauch und Korianderkraut gut verrieben und abgeschmeckt mit Salz, Fischsoße und etwas Rohrzucker, so ergänzt er wunderbar die deftig gefüllten Teigtaschen.
Die auch ohne Wurst und Fischsoße übrigens vegetarisch sind.
Super funktioniert ausserdem das Teig ausrollen auf einem leicht geölten Bananenblatt: hier ist kein zusätzliches Mehl mehr nötig, der Teig rutsch wie von selbst übers Blatt und die Teigblätter werden wie gewünscht sehr dünn.

In Zukunft mache ich sicher noch häufiger Sambal, die für das Buchmesse-Event zubereiteten sind nämlich längst aufgegessen.

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Streetfood & Sambal: Teigtaschen gefüllt und gebacken mit grünem Sambal

Related Posts

%d bloggers like this: