Tagliatelle Zafferano mit Polpette in Tomatensauce

In Aschaffenburg gibt es in der Pfaffengasse 5 ein italienisches Feinkostgeschäft. Hier kann man eine sehr gute hausgemachte Lasagne kaufen um sie zu Hause fertig zu backen.
Der Besitzer kocht hierfür das Ragout und die Tomatensauce nach einem apulischen Rezept selbst, auch die Nudeln sind selbstgemacht.
Frische Nudeln machen den größten Unterschied, die Lasagne wird durch sie eleganter und weicher.
In einer Aluform stellt man die Lasagne für 45 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.
Da noch ein Rest Tatar vom Vortag übrig war wollte ich daraus Polpette machen.
Nachdem er mich das Ragout und die Tomatensauce aus seinen Töpfen probieren ließ hat er mir noch geraten in die Polpette Knoblauch, Petersilie und vor allem Pecorino zu geben.
Das habe ich befolgt, die Polpette sind bereits fertig, die Tomatensauce aus frischen Tomaten muß ich noch kochen.

Hierfür das Rezept:

Rezept für 2 Personen

Rezept für Polpette in Tomatensauce

    150 Gramm Hackfleisch (gemischt oder nur Rind nach belieben).
    1 kleine Zwiebel
    Pecorino
    ein kleines Ei
    2 Knoblauchzehen
    1 Stiel Petersilie
    Salz
    Pfeffer
    Olivenöl

    Zwiebel, Petersilie und Knoblauch fein scheiden.
    Mit dem Hackfleisch und dem Ei vermischen, salzen/pfeffern.
    Gegebenfalls kann Mehl zugegeben werden.
    öl in einer Pfanne erhitzen, kleine Bällchen formen und langsam braten.
    Beiseite stellen.

Rezept für 2 Personen

Rezept für Tomatensauce

    Zutaten

    500 Gramm Tomaten
    1 Zwiebel
    3 Knoblauchzehen
    Ölivenöl
    Butter
    Salz/Pfeffer
    Eventuell Basilikum oder Petersilie

    Tomaten anritzen und kurz in kochendes Wasser tauchen. wenn die Tomaten zu lange im kochenden Wasser liegen geht mit der Schale zuviel Fruchtfleisch mit ab.
    Die Tomaten entkernen, filetieren und kleinschneiden. Den Saft vom Brett auffangen, zu den Kernen geben und durch ein Sieb später in die Sauce geben.
    Olivenöl in einen Topf oder tiefen Pfanne erhitzen.
    Zwiebeln und Knoblauch hacken und anschwitzen ohne Farbe nehmen zu lassen.
    Tomaten zugeben, salzen/pfeffern, eventuell etwas Wasser zugeben und 10 Minuten sanft köcheln. Dann nach Belieben Kräuter zugeben und kurz ziehen lassen.

Polpette in die sauce legen und mitziehen lassen oder die Sauce ohne Polpette über die Nudeln geben.

Italienische Feinkost
Pfaffengasse 4
63739 Aschaffenburg
06021 219184

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: