Wammerl, Kraut, Blut- und Leberwurst

1. Oktober 2011
Kommentare deaktiviert für Wammerl, Kraut, Blut- und Leberwurst
Wammerl mit Sauerkraut
Wammerl mit Sauerkraut

Zur Wies’n gibt es bei den Metzgern wieder Blut- und Leberwürste.Dieses Jahr war es etwas früher, weil es Anfang September schon so kalt war.

Die ersten Würste gab es einfach mit Kraut, was schnell geht. Ich nehme immer frisches Sauerkraut, schwitze eine klein geschnittene Zwiebel in etwas Schweineschmalz an, gebe das Sauerkraut mit einem
Lorbeerblatt und Wacholderbeeren dazu und giesse mit Wein oder Sekt auf. 20 Minuten Kochzeit reicht, ich mag das Kraut gerne fest und nicht so verkocht.

Aber zur perfekten Schlachtplatte gehören unbedingt einige Scheiben Wammerl.

Das Wammerl schneide ich in Scheiben und koche es für 10 Minuten in Salzwasser. Dann lege ich es ins Kraut und koche es dort fertig.

Aber die Schlachtplatte war noch nicht alles, ich hatte für’s Kraut auch noch Schweineohren und Pfoten bestellt.
Davon aber Morgen mehr.

Wammerl und frische Sauerkraut
Wammerl und frische Sauerkraut
Zwiebeln anschwitzen und Wammerl einlegen
Zwiebeln anschwitzen und Wammerl einlegen
Kraut und Gewürze zugeben
Kraut und Gewürze zugeben
Blut und Leberwurst
Blut und Leberwurst
Wammerl, Salzkartoffeln und Kraut
Wammerl, Salzkartoffeln und Kraut
Wammerl, Kraut, Blut und Leberwurst
Wammerl, Kraut, Blut und Leberwurst

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: