Fenchel-Salsiccia mit Tomatensalat und andere Varianten

Tomatensalat mit gebratener Salsiccia
Tomatensalat mit gebratener Salsiccia

Ein einfaches, frisches und fast schon sommerliches Gericht ist die Salsiccia mit Tomatensalat. Ich kenne es aus dem Piccolo Principe, wo man es als Vorspeise bestellen kann. Wofür es aber fast zu üppig und eigenständig ist. Aber man kann sich eine Portion teilen, was dann eigentlich zu allem anderen passt.

Frische Salsicca, mit Knoblauch, Fenchel oder ohne Gewürze bekommt man oft eingeschweißt in italienischen Feinkostläden. Ich nehme dann oft ein kleines Paket mit, es hält sich im Kühlschrank und ich habe sie für eine Nudelsoße auf Tomatenbasis oder für Spaghetti Carbonara zu Hause.
Bei der Carbonara ,nach Jamie Oliver, wird der Speck durch die Salsiccia ersetzt, die zu kleinen Kugeln gerollt wird. Hier passt auch die Fenchelsalsiccia sehr gut.

Und mir fallen viele Varianten ein: Für Crostini die Salsiccia in kleine Stücke schneiden, anbraten und die Brotscheiben mit Stracchino, der Salsiccia belegen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Wurst passt auch zu gebratenen Artischocken, Artischockensalat und Radicchio treviso, eignet sich als Pizzabelag und Risotto kann man auch damit machen. Oder im Sommer einfach grillen.

Ich habe ein Risottorezept entdeckt, hier wird die Salsiccia zerkrümelt im Topf angebraten, Reis dazu und statt mit Wein wird mit Bier abgelöscht. Und um das Risotto cremig zu machen, rührt man am Ende Stracchino unter. Klingt sehr interessant, das mache ich demnächst.

 

  • Risotto con Salsiccia e Stracchino, sfumato alla birra
  •  

    Il Piccolo principe Kapuzinerstr. 48 80469 München 089 7213450

     

    Fenchel-Salsiccia
    Fenchel-Salsiccia
    Salsicce gepellt und geviertelt
    Salsicce gepellt und geviertelt
    Tomaten, frischer Knoblauch und blaue Zwiebeln
    Tomaten, frischer Knoblauch und blaue Zwiebeln
    frischer Tomatensalat
    frischer Tomatensalat

    Rezept

    Rezept für zwei Personen

    Fenchel-Salsiccia mit Tomatensalat und andere Varianten

     

    • 3-4 Salsicce
    • 1 rote Zwiebel
    • 3 Tomaten
    • frischer Knoblauch
    • Ölivenöl
    • Rotweinessig
    • Salz
    • Pfeffer

     

    Tomaten waschen, und in Spalten schneiden. Blaue Zwiebel halbieren und Ringe schneiden, die Knoblauchzehen mit Salz zerdrücken. Den Salat mit einem kräftigen Olivenöl und Rotweinessig anmachen und pfeffern. Die Därme der Würste abziehen und die Würste halbieren oder vierteln. In Olivenöl anbraten und über dem Tomatensalat anrichten.

    2 Kommentare

    • 6 Jahren ago

      Eine gute Idee. Werd ich mal probiiiieren! Gruß, Stephan.

      • Petra
        6 Jahren ago

        Ja, probier’s aus. Ist ein sehr frisches Gericht. Liebe Grüße
        Petra

    Kommentar verfassen

    ähnliche Einträge

    %d Bloggern gefällt das: