Frühstück bei Giolitti

Frühstück im Giolitti bei Zitronentee im Kännchen, kleinen mit einer Art Zabaione gefüllten und mit Obst belegten Törtchen, und Brandteiggebäck gefüllt mit Vanillecreme und Sahne.
Jedes Mal in Rom gehe ich zu Giolitti wegen des Champagnereis, ein Sorbet, das sehr schnell zerrinnt und deshalb kompliziert mit der Eisspachtel ins Hörnchen zu füllen ist.


Giolitti
Giolitti

Ich habe mir eine kleine Portion auf den Weg genommen und bin nach 100 Metern an der Metzgerei „Angelo Feroci“ vorbeigekommen, deren Auslage umwerfend ist:
abgesehen von großartigen Steaks, panierten Schnitzeln und Koteletts liegen hier gefüllte Zucchiniblüten mit Speck umwickelt, kleine Päckchen aus Radicchioblättern, gefüllte Augerginenröllchen usw.
Auch der Verkaufsraum ist großartig, die schönste Metzgerei in Rom.


Der Spaziergang führte uns zum Largo di Torre Argentina von wo wir mit der Tram nach Trastevere fuhren.
Dort steht nahe der Piazza Trilussa ein toller Kiosk, beladen mit Zeitschriften, Videos und vor allem Comics.
Auch ist in Italien Barbapapa scheinbar noch groß und ich habe viele Figuren dort gesehen, die bei uns
verschwunden sind.

Man ist von dort schnell über die Ponte Sisto wieder auf dem Campo di Fiori, dort war man schon mit dem Abbau beschäftigt und die Hosteria Romanesca hat montags geschlossen.
So sind wir zu Roscioli, auf www.deliciousdays.com habe ich gelesen, dass dort die Carbonara so gut sein soll.
Das kann ich bestätigen und die Feinkostabteilung ist auch sehr fein.
Roscioli betreibt einige Meter weiter auch noch eine Bäckerei, bisher habe ich in Rom kein besseres als das Brot dort gefunden.
Abends ging es ins Ghetto ins Al Pompiere. Bodenständig und gut wie immer gab es frittierte Artischocken, Baccala frittiert und gefüllte Zucchiniblüten als Vorspeise. Als Hauptgang Lammkoteletts, Zichoriengemüse, Kalbskotelette, Coda alla Vaccinara, Osso Buco und Gavi.
Und danach ist nachts ein kleiner Spaziergang auf der Piazza Navona schön.
Und jetzt geht ei in die makabere Cripta dei Cappuccini – die Kapuzinergruft an der Via Veneto

RISTORANTE AL POMPIERE
Via S. M. Calderari, 38
Roma
Tel. 06 6868377

Giolitti
Via degli Uffici del Vicario, 40
00186 Roma
Tel. 066 991243

 

1 Kommentar

  • corinna
    7 Jahren ago

    Spätestens jetzt bin ich echt neidisch. Gruß nach Rom aus dem verregneten München, wo es vorgestern bei mir auch Carbonara gab, aber wahrscheinlich nicht halb so gut.

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: