Gebackene Spanferkelbäckchen

mit Kartoffel- und Krautsalat
mit Kartoffel- und Krautsalat

Bäckchen schmoren dauert immer seine Zeit.
Auch bei den so kleinen vom Spanferkel.
So hat es kaum Sinn mit dem Kochen anzufangen hat man schon Hunger,
denn 1 1/2 Stunden würde es dann noch dauern bis die Bäckchen fertig sind.

Wie ein Hühnchen in Teile geschnitten und paniert als Backhendl in 20 Minuten durch ist
sind die Spanferkelbäckchen in 15 Minuten außen knusprig und innen saftig.

Und weil ich nicht viel Zeit hatte gab es einen Kartoffelsalat mit blauen Zwiebeln und einen schnell gemachten Krautsalat mit Kümmel dazu.

 

Die Bäckchen
Die Bäckchen
panieren
panieren

und frittieren
und frittieren

Kraut hobeln
Kraut hobeln

Für den Kartoffelsalat
Für den Kartoffelsalat

Aussen knusprig, innen saftig
Aussen knusprig, innen saftig

Rezept

Rezept für zwei Personen

Gebackene Spanferkelbäckchen

  • 8 Spanferkelbäckchen
  • 1 großes Ei
  • Semmelbrösel (ca 2 Tassen)
  • Mehl
  • 1 Zitrone
  • 1/2 - 1 l neutrales Pflanzenöl zum Frittieren (Menge richtet sich nach Topf
  • Salz
 
  1. Rohr auf 180° vorheizen
  2. Öl in einem Topf erhitzen, so dass die Bäckchen im Öl schwimmen können
  3. Ei in einem Teller verquirlen und gut salzen, Brösel und Mehl auf 2 andere Teller geben
  4. Bäckchen erst im Mehl wenden, dann im Ei und in den Bröseln
  5. Ein Holzstäbchen ins heiße Öl halten, steigen kleine Blässchen auf hat das Öl die richtige Temperatur
  6. Die Bäckchen goldbraun ausbacken, dabei 1x wenden
  7. Auf Küchenkrepp entfetten und auf dem Backblech im Rohr noch 10 Minuten ziehen lassen
  8. Mit Beilagen und Zitronenspalten servieren

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: