Kochen mit Effilee

Angelehnt an das heutige Kochevent
Angelehnt an das heutige Kochevent

Nach einem Wochenende in Berlin mache ich mich jetzt gleich nach Hamburg auf.
Effilee hatte mit dem Ver­band der Cha­b­lis Weine aufgerufen, ein zum Chablis passendes Rezept zu kreieren.
Hier nochmal mein Rezept, das ich heute im Restaurant Nil in Hamburg zubereiten werde.
Vier weitere Blogger oder Bloggerinnen kommen ebenfalls und kochen ihr Gericht, worauf ich schon neugierig bin.

Oben noch eine Variante zur Kalbszunge, lauwarme Scheiben mit einem Salat von gekochten Spargel, Zuckerschoten und Radieschenscheiben.

Auf den Bildern unten kommt gebratener Spargel zum Mönchsbart, dazu dünne Scheiben vom gekochten Yak, lauwarm serviert.
Rindfleisch passt natürlich auch, am besten von der Schulter, und der Chablis sollte ebenfalls zu allen Varianten schmecken.

Mein eingereichtes Rezept
Mein eingereichtes Rezept
Spargel braten
eine Variante: Spargel braten
Spargel, gekochtes Jak, Mönchsbart, Olivenöl, Zitronensaft und Pfeffer
Spargel, gekochtes Jak, Mönchsbart, Olivenöl, Zitronensaft und Pfeffer
Frühlingszwiebeln passen auch dazu
Frühlingszwiebeln passen auch dazu

Rezept

3 Kommentare

  • 3 Jahren ago

    Sieht sehr sehr lecker aus. Ich liebe Spargel

    • Petra
      3 Jahren ago

      Danke! Liebe Grüße Petra

  • 3 Jahren ago

    Das sieht aber lecker aus! gebratener Spargel ist einfach gut!

    Ich hoffe du hattest Spaß im schönen HH 🙂

Kommentar verfassen

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: