Asiatisch marinierte Rippchen vom Grill

Die Marinade kann auch ohne Chinkiang-Essig angerührt werden.
Der Essig aus fermentierten Reis gibt ihr jedoch einen tieferen Geschmack, zum etwas vergorenen säuerlichen kommt noch etwas rauchiges Aroma.

Chinkiang-Essig wird oft mit Balsamico verglichen, was ich nicht nachempfinden kann, es fehlt ihm die Süße und die leicht sirupartige Konsistenz.

Neben zu Dim Sum schmeckt eben besonders gut zu Schweinefleisch und vor allem in Linsengerichten.

Einen Kommentar abgeben

%d Bloggern gefällt das: