Auer Dult und Bayrisch Habibi

Bei den Fahrgeschäften
Bei den Fahrgeschäften

Die Auer Dult ist halb rum, hier noch ein paar Bilder.
Gegessen habe ich bis jetzt nur verschiedene Würstchen, einen Steckerlfisch möchte ich aber auch noch. Den letzten in diesem Jahr, denn die Biergartensaison ist vorbei wo im Hirschgarten Steckerlfische gebraten werden.

Auf dem Weg von der Dult ins Geschäft komme ich am Wurzelsepp vorbei, heute hatte ich noch dazu das Glück einen Parkplatz vor der Tür zu finden.
Meine Muter brauchte nämlich schwarzen Pfeffer.
Der Wurzelsepp ist einer meiner Lieblingsläden, leider bin ich nicht oft in der Gegend.
Aber gelegentlich fahre ich auch extra hin, die Kräuter und Gewürze sind den Weg immer wert.
Wobei es noch viel mehr dort gibt, Tees, getrocknete Beeren und Blüten, Öle, Bonbons, Säfte usw.
Und Gewürzmischungen, worauf ich normalerweise zwar nicht so wild bin.
Hier lasse ich mich aber gerne überraschen, wie heute vom bayrischen Habibi.
Keine Ahnung, was Habibi sein soll (weiß das jemand?) die Mischung aus Zitronengras, Chilli, Bärlauch, Rosmarin, Knoblauch, Krauseminze, Salz, Cumin und Schwarzkümmel erschien mir interessant.
Es wurde mir zum Marinieren und zu Joghurt empfohlen, zu Hause habe ich mir dann ein Tomaten- und ein Quarkbrot gemacht.
Darüber gestreut der Habibi, ein völlig unerwarteter Geschmack: die ungewöhnliche Zusammenstellung ist frisch und sehr würzig, sie hat absolut nicht staubiges, was ich sonst gerne mit solchen Mischungen verbinde.
Passt sicher gut zu Lamm, als nächstes wird mariniert.

 

  • Kräuter- und Wurzelsepp
  •  

    Schön am Morgen
    Schön auch am Morgen

    wenn es leer ist
    wenn es leer ist

    Am Stand
    Am Stand

    gab es Wiener zum Frühstück
    gab es Wiener zum Frühstück

    Zur Fischer-Vroni
    Zur Fischer-Vroni

    muss ich auch noch
    muss ich auch noch

    Mein Einkauf beim Kräuter- und Wurzelsepp
    Mein Einkauf beim Kräuter- und Wurzelsepp

    Bayrisch Habibi
    Bayrisch Habibi

    auf Tomaten-
    auf Tomaten-

    und Quarkbrot mit Zwiebeln
    und Quarkbrot mit Zwiebeln

    4 Comments

    • Kristin
      7 Jahren ago

      Habibi ist arabisch und bedeutet „Geliebter“. 😀

      • Petra
        7 Jahren ago

        Vielen Dank, in Verbindung mit bayrisch habe ich nichts gefunden…. 

    %d bloggers like this: