Blätterteig-Apfeltasche mit Preiselbeeren

30. November 2014
Kommentare deaktiviert für Blätterteig-Apfeltasche mit Preiselbeeren

Besonders gut mit den Preiselbeeren
Besonders gut mit den Preiselbeeren

Eigentlich sollten wir hier längst in Hamburg sein.
Nämlich bei Doc Eva’s Sieg im Rezeptwettbewerb.
Nur habe ich hier noch eine Apfeltasche, die wir vor meiner Abreise nach Berlin gebacken haben.
Und die mich sehr an Patricia’s Kelly’s Apfelkuchen erinnerte, Apfelmus mit Apfelspalten abdecken und backen.

Die Apfeltasche ist noch einfacher: das Apfelmus auf den fertigen Blätterteig geben, einige dünn geschnittene Apfelspalten auflegen und je Apfeltasche
2 EL Preiselbeeren darauf verteilen.
Deckel auflegen, seitlich zudrücken und Rand 1 cm breite Fransen einschneiden.
Mit etwas Flüssigkeit vom Apfelmus bestreichen und im vorgeheizten Ofen nach Packungsanweisung ausbacken.

Vom Apfelmus wurde eine größere Menge gekocht:
1/2 Kilo Äpfel auf 1/4 trockenen Weißwein, 3 El Zucker und einer Zimtstange.

Richtiges Rezept kommt, wenn ich den Blätterteig endlich mal selbst gemacht habe…

 

Apfelmus kochen
Apfelmus kochen

Blätterteigecke mit Apfelmus und Apfelscheiben belegen
Blätterteigecke mit Apfelmus und Apfelscheiben belegen

dann die Preiselbeeren dazu
dann die Preiselbeeren dazu
Deckel "aufkleben"
Deckel „aufkleben“
einschneiden und verzieren
einschneiden und verzieren
ca. 15 Minuten backen
ca. 15 Minuten backen
fehlt noch der Puderzucker
fehlt noch der Puderzucker
%d Bloggern gefällt das: