„Südtiroler Speck meets Meeresfrüchte“ in Hamburg

Gekocht in Hamburg, wohin die 10 Finalisten vom Rezeptwettbewerb in Kev’s Kitchen eingeladen wurden.
Worunter auch ich war und es hat mich sehr gefreut dabei gewesen zu sein.
Zu gewinnen gab es eine Reise nach Bozen zum Genussfestival 201P, das vom 29.-31. Mai in Bozen’s Innenstadt stattfindet.

Aus den 10 Finalisten wurden im Vorfeld wiederum 4 Rezepte ausgewählt, die wir nach deren Eröffung gemeinsam bei Kev’s gemeinsam kochten.

Meines war nicht darunter, toll fand ich aber, welch große Mühe sich Sternekoch Jörg Trafoier gemacht hatte: jedes der 10 Finalistengerichte hat er nachgekocht und verkostet.
Fein fand er alle, die Entscheidung fiel schwer, nur mussten 4 ausgesucht werden und die kamen von:
Doc Eva, Frau Kampi, By Fede und Packt’s an.

Jeder von ihnen durfe sein Team bilden, Doc Eva hat mich und Petra Hermann ausgesucht, wir haben es gut gemacht und Eva hat mit ihrem famosen Rezept gewonnen!
Teigtaschen, dünn wie südtiroler Schlutzkrapfen, die Meeresfrüchte kamen in Form von Scampi in die Füllung der Teigtaschen und in die Soße, hierfür wurden ihre Schalen ausgekocht.
Dazu Fenchel, Kumquart und Cocktailtomaten, angebratene Speckwürfel und ein Segel von knusprigen, dünnen Speckscheiben.

Wärend Eva am Speck braten und Soße köcheln war machte Petra Nudelteig und Fülle, ich pulte Scampi, putze Gemüse, wir ließen den Nudelteig durch die Maschine und machten Teigtaschen.

War Mal eine Minute Zeit ging ich rüber zu Sandra und Claus, wo es Makrelen gab, liebe ich…
Wovon ich in roher und später in geräucherter Form frisch aus dem Ofen einige Stücke abstauben konnte.

Zuerst wurde für die Jury serviert, dann die Entscheidung verkündet und zum Abschluss aßen wir gemeinsam: jedes Gericht für sich war sehr, sehr gut.

Schön auch: die Teller der Endauswahl wurden alle von Ronny Loll gestylt und Lutz Jäckel fotografiert.

Dabei waren ausserdem: Claus, Daniela, Illona und Petra, Amelie konnte leider nicht nach Hamburg kommen.

Mein Dank an Südtiroler Speck für den schönen Abend, morgen kommt dann mein Rezept mit Hechtklößchen, Stilfser Käse, Estragon-Bechamel und südtiroler Speck.

1 Kommentar

  • Doc.Eva
    5 Jahren ago

    Hi Petra,
    das hast du aber sehr schön beschrieben,
    hach – Erinnerungen werden wach

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: