Ein schöner Abend im Gasthof zur Weissach

rauf zur Kapelle
Rauf zur Kapelle

Und ein schöner Tag, denn so war es nun doch nicht, dass wir gar nichts unternommen hätten.
Bei der Begrüßung wurde uns ein kleines Programm übergeben, dann folgte eine kleine Führung durchs Hotel.
Korbinian Kohler hatte das Bachmair-Weissach 2010 gekauft, kernsaniert und geht in seiner Tätigkeit als Hotelier und Gastgeber vollkommen auf.
Der gebürtige Tegernseer ist Quereinsteiger im Hotelwesen, seine Familie stellt in Gmund traditionell feine Papiere her.
Korbinian Kohler achtet auf jedes Detail, seine Lieblingsfarbe Orange findet sich überall und doch dezent in der Gestaltung des Hotels wieder.
Genauso spielt in der Ausstattung Regionales eine große Rolle:
Stoffe und Hölzer kommen aus der Umgebung und wurden auch dort verarbeitet.
So sind die mit breiten Samtstreifen gesäumten Vorhänge und Überwurfdecken aus Tegernseer Schilfleinen, auch die Türen der Schiffskoffern nachempfundenen Schränke sind mit Schilfsleinen bespannt. Im ganzen Hotel entsteht eine so eine elegante und gemütliche Atmosphäre.

Nach einem Ausflug auf den nahen Wallberg mit grandiosem Ausblick auf den Tegernsee ging es in die Naturkäserei Tegernsee.
Die Käserei verarbeitet nur Milch aus der Region, von Kühen, die im Sommer weiden und im Winter ohne Silage gefüttert werden.
Auch das Hotel bezieht seine Käse von dort und wir konnten im Laden der Naturkäserei Käse einkaufen. Wo es auch eine Gaststube, eine Schaukäserei und Führungen gibt.

Zurück im Hotel war wieder etwas Zeit um unter der Weide am Fluß zu sitzen,
abends trafen wir uns zum Essen im „Gasthof zur Weissach“.

Die historischen Stuben sind noch original erhalten, wo König Ludwig nicht selten zu Gast war, wie auch Ludwig Ganghofer, Olaf Gulbransson und Ludwig Thoma, sie trafen sich hier an ihrem legendären Stammtisch.

Serviert wird im Gasthof zur Weissach eine elegante bayerische Küche, seit März geleitet von Benjamin Schuster.
Der über eine interessante Laufbahn verfügt, führt ihn sein Weg über
den Königshof bei Bobby Bräuer nach Stuttgart zu Martin Öxle in die Speisemeisterei.
Nachdem er in Heidelberg Küchenchef bei Manfred Schwarz war wurde er in Stuttgart’s Restaurant Délice mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

Auf der Speisekarte findet sich für jeden etwas, traditionelle Gerichte fein interpretiert und eine Abwechslung zu dem, was normalerweise in den Gasthäusern der Umgebung auf den Tisch kommt.

Mein Menü sah folgendermaßen aus:

Klare Pfifferling-Consommée
Duett von der Taube mit Artischocken, dicken Bohnen, Oliven und Gänselebercreme
Holunderblüten-Mousse mit Erdbeercrumble und Minzpraline

Das Karamelleis musste auch unbedingt probiert werden, Karamell ist immer mein Liebling, und es schmeckt fantastisch!
Alles war wunderbar, mit einer Flasche Emrich-Schönleber Monzinger Halenberg Riesling trocken 2013 und am Ende begleitet von einem kleinem Plausch mit dem Küchenchef, der sich netterweise Zeit für uns genommen hat.
Hinterher noch ein Vogelbeerschnaps, obwohl der Abend seinen Abschluss ja erst in der Bar fand.

Ich habe auch hervorragend geschlafen und am nächsten Tag ging es weiter im MIZU, davon dann morgen.

Hotel Bachmair-Weissach
Wiesseer Straße 1
83700 Weißach (Rottach-Egern)

T +49 (0) 8022/278-0
F +49 (0) 8022/278-550
hello@bachmair-weissach.com
www.bachmair-weissach.com

Mein Dank an das Bachmair-Weissach für die Einladung.

aber erst raus aus dem Liegestuhl
aber erst raus aus dem Liegestuhl
den berg rauf mit der Kabelbahn
dann den Berg rauf mit der Kabelbahn
Drachenflieger auf dem Berg
Drachenflieger auf dem Berg
ich mag Distelgewächse
heimische Fauna

am Rückweg
am Rückweg ein Besuch in der Käserei

mit Möglichkeit für einen Einkauf
mit Möglichkeit für einen Einkauf

und Möglichkeit für den Einblick zum Käsen
und den Einblick in die Käserei

schön angelegt
schön angelegt

mit Kräutergarten
der Kräutergarten

und es ging zurück
und schon ging es zurück
sonnig
sonnig

oder dunkler getäfelt
oder dunkler getäfelt

Lillet Aperitiv mit Kräutern
Lillet Aperitiv mit Kräutern

Pfifferling-Consommée
Pfifferling-Consommée

Täubchen mit dicken Bohnen und Artischocken
Täubchen mit dicken Bohnen und Artischocken

Hollundermousse mit Beeren
Hollundermousse mit Beeren

und das sensationelle Karamelleis
und das sensationelle Karamelleis

große Auswahl im Schnapskorb
große Auswahl im Schnapskorb

die passende Weinbegleitung
die passende Weinbegleitung

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: