Einkauf bei „Polnische Feinkost Zywiec“

Polnische Feinkost Zywiec
Polnische Feinkost Zywiec

Zu Zywiec wollte ich schon lange. Nämlich seit mir Herr Dr. Till eine Wurst aus dem politischen Feinkostladen im Laden vorbeigebracht hat.
Bisher bin ich immer nur mit der Trambahn vorbeigefahren und habe durch’s Fenster das Schild an der Gloria Passage gesehen (ist inzwischen umgezogen in die Augustenstrasse).
Gestern war ich am Stachus unterwegs, der Kühlschrank war leer und ich hatte Zeit bei Zywiec einzukaufen.
Gekauft habe ich Krakauer, geräucherte Käse, eine Art Butterkäse, Pierogi, Sos Tatar, einen Maissnack, feine Würstchen, eine Schinkenwurst und ein Bündel Kabanossi, die besten, die ich bis jetzt gegessen habe.
Ich habe ja seit Tagen Schweizer Wurstsalat im Kopf und habe gefragt, ob ich mit einer der Würste eine Wurstsalat machen könnte.
Mir wurde leicht streng erklärt, dass die Würste zum Ersäufen in Essig und Öl zu fein sind und ich war mir nicht mehr sicher, ob man mir jetzt überhaupt noch eine Wurst geben wollte. Der Chef hatte einige Zeit in einem bayerischen Lokal gekocht und legte mir nahe, die hierfür gebräuchlich Wurst zu verwenden.
Man ist aber sehr nett und auskunftsfreudig dort, die Wurst wurde mir als Sandwichbelag empfohlen.
Und nachdem ich Herrn Dr. Till erwähnte war ich wieder aus dem Schneider. Ich durfte Käse und Wurst probieren und nach meinem Großeinkauf bekam ich ein Glas Meerrettich geschenkt.
Am Rückweg in den Laden habe ich gleich eine Kabanossi gegessen und später mit meiner Mutter alles andere probiert. Sie war begeistert und will jetzt auch mit zu Zywiec.
Abends gab es zu Hause die russischen Piroggen, die mit Kartoffeln gefüllt sind und eine leichte Schärfe hatten.
Ich habe sie zubereitet, wie es mit bei Zywiec erklärt wurde, mit Speck und Butter.
Mit den verschiedenen italienischen Teigtaschen, die man kennt sind die Piroggen nicht zu vergleichen, sie sind wesentlich weicher und haben uns sehr geschmeckt. Demnächst will ich unbedingt auch die anderen Füllungen versuchen, es gibt sie mit Fleisch oder Pilzen und Kraut gefüllt.
Auf der Homepage habe ich gesehen, dass Zywiec einen Stand in der Lebensmittelabteilung im Kaufhof am Stachus betreibt, mit wechselnden warmen Gerichten. Auch interessant.

Inzwischen ist das Geschäft umgezogen in die Augustenstrasse Ecke Heßstrasse, aussen steht LEGENDA, so heißt das Lokal.

INZWISCHEN GESCHLOSSEN

 

 

Mr. Snaki Maispuffer
Mr. Snaki Maispuffer

Großartige Kabanossi
Großartige Kabanossi

Räucherkäse und eine Art Butterkäse
Räucherkäse und eine Art Butterkäse

Sehen aus wie Wiener Wüschen, schmecken aber milder
Sehen aus wie Wiener Wüschen, schmecken aber milder

Krakowska, besteht aus viel Schinken
Krakowska, besteht aus viel Schinken
Mit viel Schinkengeschmack
Mit viel Schinkengeschmack

Russische Piroggen
Russische Piroggen

Zwiebeln und Guanciale
Zwiebeln und Guanciale
knusprig anbraten
knusprig anbraten

Pelmeni mit Röstzwiebeln und Speck
Pelmeni mit Röstzwiebeln und Speck
[:en]
Polnische Feinkost Zywiec
Polnische Feinkost Zywiec

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Einkauf bei „Polnische Feinkost Zywiec“

1 Kommentar

  • Ari
    5 Jahren ago

    Guten Abend,
    leider ist das Geschäft geschlossen, ich war heute da, weil ich saures Roggenschrot für Zurek kaufen wollte.
    Ich hab die auf der Website angegeben Nummer angerufen und erfahren, dass ein neues Geschäft angemietet werden soll…

    Viele Grüße,
    Ari

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: