Hechtrogen und schwarzer Radi

Schwarzbrot mit Butter, Hechtrogen und Sauerrahm
Schwarzbrot mit Butter, Hechtrogen und Sauerrahm

Gelegentlich gibt es auf dem Bauernmarkt Fischrogen. Der Rogen ist nicht geputzt und befindet sich noch im Rogensack.

Die Häutchen sind aber einfach zu entfernen, Forellen- und Saiblingsrogen ist groß genug um ihn durch ein grobmaschiges Plastiksieb zu reiben.

Der selbst aus dem Rogensack geschabte Hechtrogen ist etwas feuchter als der gekaufte im Glas, ich salze ihn leicht und manchmal hebe ich einen Teil in einem kleinen Glas auf.
Meistens bleibt aber nichts übrig.

Gut dazu passte das Schwarzbrot, Sauerrahm und der schwarze Rettich.

Den Rettich habe ich mit der Schale gehobelt und mit Salz, Essig und Sauerrahm zu einem Salat angemacht.
Ebenfalls gut zu Schwarzbrot, die Kombination von Fischrogen, Rettich und Sauerrahm hatte etwas von einer russischen Sakuska.

Hechtrogen
Hechtrogen

Aus dem Rogensack schaben
Aus dem Rogensack schaben

und leicht salzen
und leicht salzen

Schwarzer Rettich grob geraspelt
Schwarzer Rettich grob geraspelt

angemacht mit Sauerrahm auf Bauernkrusten
angemacht mit Sauerrahm auf Bauernkrusten

4 Comments

  • Tom
    8 Jahren ago

    Irgendwie echt lecker 🙂

    • Petra
      8 Jahren ago

      Ja, sehr….LG

  • Bolliskitchen
    8 Jahren ago

    ist der bei Euch auch geräuchert?
    Mit Rettich ist ja echt ne super gute Kombination, probier ich mal aus, merci!

    • Petra
      8 Jahren ago

      Bei und gibt es eigentlich nur bei Dallmayr geräucherten Kabeljaurogen, sonst nur die verschiedenen Rogen aus den Gläsern.
      Der vom Markt macht zwar Arbeit, ist aber super frisch und günstig. Und mit dem Sauerrahm und dem Rettich ist das alles sehr frisch. LG

Related Posts

%d bloggers like this: