Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Kartoffelplätzchen

Kartoffelplätzchen

Eier, Mehl und gepresste Kartoffeln

Ich liebe Kartoffelplätzchen weil sie so vielseitig verwendbar sind.

Goldbraun braten
Goldbraun braten

Ich liebe Kartoffelplätzchen weil sie so vielseitig verwendbar sind.
Sie passen zu Soßen, zu Wild, Geflügel, Würsten und auch Sauerkraut, zu Würsten oder Apfelmus.
Ich mache immer gleich mehr, die erste Portion kam zu einem englischen Frühstück.
Das und andere Kombinationen dann dieser Tage.

 

Kartoffeln kochen und ausdampfen lassen
Kartoffeln kochen und ausdampfen lassen

Eier, Mehl und gepresste Kartoffeln
Eier, Mehl und gepresste Kartoffeln

zu einem Teig verarbeiten
zu einem Teig verarbeiten
und in der Hand formen
und in der Hand formen

fertig für die Pfanne
fertig für die Pfanne

zu einem Rechteck formen
zu einem Rechteck formen

und in Ecken schneiden
und in Ecken schneiden

in Butter-Ölmischung braten
in Butter-Ölmischung braten

Rezept

Rezept für vier Personen

Kartoffelplätzchen

3 mittelgroße Kartoffeln 2 Eier 80 Gramm Mehl 40 Gramm Butter 1 EL neutrales Pflanzenöl etwas Muskat Salz Kartoffeln kochen und ausdampfen lassen. Schälen und pressen. Mit den Eiern, Mehl, Muskat und Salz zu einem Teig verarbeiten. Für runde Küchlein etwas vom Teig abzupfen, in der Hand zu einer Kugel rollen und flachdrücken. Für Ecken auf einer bemehlten Fläche ein ca. 3 cm hohes Rechteck formen und in Ecken schneiden. In Butter-Öl Mischung goldbraun braten.

Ich bin Petra Hammerstein, zwischen den Mahlzeiten führe ich unseren Fami­lien­betrieb, das Antiquariat Hans Hammer­stein in der Mün­chener Türkenstrasse. Mein Interesse gilt dem Essen und vom Mut anderer möchte ich erfahren.

7 Comments

  1.  lecker – macht doch einfach mal ne Füllung aus Äpfel, Birnen für süsse KP oder gebratene Zwiebeln/Paprika und Käse 😉 einen Salat dazu fertig

Comments are closed.