Kartoffelsalat

Den besten jemals gegessenen Kartoffelsalat gab es vor vielen Jahren in einer dem Antiquariat gegenüber gelegenen Metzgerei.
Woran es lag weiß heute keiner mehr, gefragt hat aber damals auch niemand.
Dazu hatte er das beste gebackene Schweinekotelette, habe ich so auch nie hinbekommen.
Vermutlich waren es da neben gutem Fleisch die Brösel und das Fett.
Da der Metzger sehr geschäftstüchtig war kann nichs sonderlich aufweniges im Salat gewesen sein, weshalb es an der Kartoffel gelegen haben muss.

Seither sind meine Mutter und ich auf der Suche nach jener Kartoffel, gefunden haben wir sie noch nicht.
Das Dressing für den Kartoffelsalat wird seither sehr reduziert gehalten,
dafür wird immer mehr gemacht, mit angeschwitzten Zwiebeln kann er Stunden später oder noch am nächsten Tag gegessen werden.

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: