Klare Ochsenschwanzsuppe mit Rindermark

Ochsenschwanzsuppe mit Markscheiben
Ochsenschwanzsuppe mit Markscheiben

Für das Wochenende habe ich einen ganzen Ochsenschwanz beim Metzger bestellt. Der Ochsenschwanz wog 1,8 Kilo und ergab 3 verschiedene Gerichte, aus dem dünnen Ende habe ich klare Ochsenschwanzsuppe gekocht.
Das Fleisch der Ochsenschwanzteile habe ich für ein gesondertes Gericht verwendet und hatte somit nicht die klassische Einlage, das in Stückchen geschnittene Fleisch.
Die Brühe war schön klar und ich habe Rindermarkscheiben eingelegt, von denen auch die schönen Fettaugen stammen.
Morgen gibt es dann das Rezept für Ochsenschwanz gebacken.

1,8 Kilo Ochsenschwanz
1,8 Kilo Ochsenschwanz
Der dünne Teil vom Ochsenschwanz in Stücke geschnitten
Der dünne Teil vom Ochsenschwanz in Stücke geschnitten
Suppengemüse
Suppengemüse
Rindermark geputzt und geschnitten
Rindermark geputzt und geschnitten

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: