Lachsloin asiatisch mit Gurkensalat

Für mich unbedingt mit Korianderkraut
Für mich unbedingt mit Korianderkraut

Ich liebe Lachs.
Von diesem schönen Loin gab es erste einmal einige Stücke roh bevor der Rest 30 Minuten mariniert und gebraten wurde.
Dazu ein frischer und etwas scharfer Gurkensalat, geröstete mandelkerne und Korianderkraut.
Sehr gut auch zu Glasnudeln.

 

Den Lachs marinieren
Den Lachs marinieren
Mandeln rösten (besser in einer flachen Pfanne)
Mandeln rösten (besser in einer flachen Pfanne)

Gurkensalat zubereiten
Gurkensalat zubereiten

Lachs braten
Lachs braten

zum Salat servieren
zum Salat servieren
mit den mandeln bestreut und innen noch glasig
mit den mandeln bestreut und innen noch glasig

Rezept für zwei Personen

Lachsloin asiatisch mit Gurkensalat

  • 300 Gramm Lachsloin
  • 1 Sternanis
  • 3 EL Mirin
  • 3 EL helle Sojasoße
  • 2 EL Sherry
  • 3 EL asiatischer Reisessig
  • 4 EL neutrales Pflanzenöl
  • 1 rote lange Chilischote
  • 5 EL Mandeln geschrotet
  • Korianderkraut
  • Pfeffer aus dem Mühle
 
  1. Sternanis im Mörser zerkleinern
  2. Mirin, Sherry, Sojasoße, Sternanis und ein Stück keingeschnittene Chilischote in einer Schale verrühren
  3. Lachs 30 Minuten darin marinieren
  4. Chilischote längs aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden
  5. Korianderblätter von den Stielen zupfen
  6. Inzwischen Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel ausschaben
  7. Gurke in Stifte Schneiden
  8. Mandeln ohne Fett in der Pfanne rösten
  9. Öl in einer Grillpfanne erhitzen, den Lachs aus der Marinade nehme, leicht saltzen und von pro Seite ca. 2 Minuten braten. Hier ist er innen noch gut glasig, wer ihn lieber stärker gebraten mag gibt insgesamt 2 Minuten zu.
  10. Gurken mit Essig, Öl, Salz und Chilischoten anmachen
  11. Lachs pfeffern, mit gerösteten Mandeln und Korianderblättern bestreuen und zum Gurkensalat servieren

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge