Kuttelsuppe mit braunen Linsen

Gut pfeffern
Gut pfeffern

Auer Dult, abendliches Ausgehen und größere Einkäufe passen nicht zusammen. Trotzdem kommt es meisten so zusammen.
Den Bauernmarkt gibt es auch während der Dult, Corinna hat Geburtstag, Bodo ist zu Besuch, besagte Lesung fand statt und eine Freundin schlachtet diese Woche, wo 5 Kilo Ochsenfleisch geholt werden müssen.

Normalerweise werden bei mir aus Kutteln immer Trippa alla Romana , genau so, nur die Minze muss ich mal dazugeben.

In Italien gibt es sie häufig, ich esse dort Kutteln wo immer ich sie auch bekomme.
Denn hier gibt es sie wiederum eigentlich nirgends.

Trippa alla Romana wärme ich aber nicht gerne auf, für mich ist es ein frisches Gericht.
Und weil ich wieder zu viel gekauft hatte, an Kutteln eben, dachte ich daran, dass es hier sauere Rezepte gibt.

Zeit zur Recherche war keine, aber schon gekochte Linsen vom Vortag.
Also einmal sämige Suppe, mit Essig, eher deutsch und sehr, sehr gut.

 

Gut pfeffern
Gut pfeffern
Kutteln kleinschneiden
Kutteln kleinschneiden
Linsen kochen
Linsen kochen
Gemüse mit Butter anschwitzen
Gemüse mit Butter anschwitzen
Mehlschwitze mit Brühe aufgießen
Mehlschwitze mit Brühe aufgießen
Kutteln und Linsen einlegen
Kutteln und Linsen einlegen
Viel frischen Thymian zupfen
Viel frischen Thymian zupfen
einstreuen und aufkochen lassen
einstreuen und aufkochen lassen

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: