Maispoulardenbrust mit Risotto Milanese

29. Januar 2014
Kommentare deaktiviert für Maispoulardenbrust mit Risotto Milanese

Angerichtet mit dem Flügelteilchen (Foto Daniel Schönleben)
Angerichtet mit dem Flügelteilchen (Foto Daniel Schönleben)

Was ich besonders schön finde und das es bei mir immer kaum auf’s Teller schafft.
Kleine Beinchen werden bei mir sofort abgenagt.
Hat aber auch Harald angerichtet.

Gekocht wurde das Gericht ebenfalls nicht von mir, aber ich stand direkt gegenüber vom Topf und konnte alles verfolgen.
An der Risottostation rührten Claudia und Florian, für die Maispourladenbrüste war Dorothée zuständig.

An den verschiedenen Koch-Stationen beim Kustermann Bloggerabend gab es auch keine Rezepte, nur die Zutatenliste und so wurde gemeinsam gekocht und abgeschmeckt.

Die knusprige Haut und das zarte, saftige Fleisch machen die Poulardenbrüste so sensationell, dass ich morgen unbedingt Einkäufen gehen muss.

 

Die Poulardenbrüste salzen
Die Poulardenbrüste salzen
Kräuter und Knoblauch in Öl angehen lassen
Kräuter und Knoblauch in Öl angehen lassen
angebraten auf dem Weg in den Ofen
angebraten auf dem Weg in den Ofen

Butterzart
Butterzart

Risotto wird gleichzeitig fertig
Risotto wird gleichzeitig fertig

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Maispoulardenbrust mit Risotto Milanese

Related Posts

%d bloggers like this: