Nichts gekocht

Bühnenvorhang zur Ouvertüre
Bühnenvorhang zur Ouvertüre

Zwei Tage wurde nun schon nichts gekocht bei mir. Denn nach der Dult war ich vorgestern in der Oper.

Gespielt wurde Carmen, eine Inszenierung der Staatsoper von 1972, auch die Biergläser scheinen noch aus der Zeit zu sein.

Aber schön war’s mit Corinna, auch nachher noch im Baader Café.

Vor der Oper gab es Matjesfilet
Vor der Oper gab es Matjesfilet

Münchner Bier
Münchner Bier

Gestern wurde Bodo’s Kollektion für Nikko Porzellan bei Shu Shu präsentiert.

Hier gab es eine kleine Bento Box, einen japanischen Cocktail aus Süßkartoffelschnaps und Sprite, und Sake mit getrockneten Aprikosen.

Bei Shu Shu gibt es auch tolle japanische Geschirrtücher, sehr lang, aus besonders dünnen Stoff und nicht eingesäumt.
So trocknen die Geschirrtücher schnell und im nicht vorhandenen Saum sammeln sich keine Bakterien.
Auch als Kopfbedeckung werden sie in der Küche gebunden.

Und seit gestern gibt es dort auch Bodo’s schönes Geschirr.

 

  • Shu Shu
  •  

    Der erdig schmeckende Cocktail
    Der erdig schmeckende Cocktail
    Bento Box als Imbiss
    Bento Box als Imbiss
    Sake mit getrockneter Aprikose
    Sake mit getrockneter Aprikose
    In hellblau
    In hellblau

    In hellgrau und weiß
    In hellgrau und weiß

    Bodo für Nikko
    Bodo für Nikko
    Schöne japanische Küchentücher
    Schöne japanische Küchentücher
    hier gefaltet
    hier gefaltet

    1 Kommentar

    • Bolliskitchen
      8 Jahren ago

      echt super schön die Tücher! Witzig!

    ähnliche Einträge

    %d Bloggern gefällt das: