Posen – Poznan

1956 rekonstruiert: eine der größten, öffentlichen Bibliotheken Polen "Biblioteka Raczyńskich"

Denn hier bieten nicht nur Cafes kostenloses WLAN.

Wird hier großgeschrieben
Wird hier großgeschrieben

Denn hier bieten nicht nur Cafes kostenloses WLAN.
Posen und auch viele Gemeinden um die Stadt herum stellen Einwohnern und Touristen kostenloses WLAN zur Verfügung.
Nach der Ankunft wurden wir eine Stunde durch die Stadt geführt bevor es ins Restaurant zum Kennenlernen ging.
Zügig wurden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besichtigt, am letzten Tag hatten wir vor der Abreise noch einige Stunden Zeit.
Nach dem Frühstück ging es noch in Einkaufscenter, wo ich zwar nichts gekauft habe, aber neben den Geschäften, die es überall gibt finden sich kleine individuelle Schmuckläden und Boutiquen.
Vor dem Rückflug am Nachmittag gingen wir noch am Alten Markt Essen, Polen wird mir jedenfalls in guter Erinnerung bleiben.

In Posen findet jählich auch ein Genussfestival statt, eigentlich jetzt gleich vom 14. bis zum 17. August 2014. Ein Direktflug von München dauert eine gute Stunde und sicher ist es eine schöne Zeit dort.
Denn Polen holt kulinarisch auf, in Warschau wurde das Atelier Amaro mit einem Michelinstern ausgezeichnet, das erste Restaurant in Polen bis jetzt. neben der Stadt auch ein interessantes Ziel.

Aber zurück nach Posen: die Menschen sind offen, man freut sich über Touristen und man wird freundlich behandelt. Auch auf dem Marktplatz gab es keinen Reinfall, was weltweit nicht selbstverstänlich ist, überall hat es geschmeckt.
Morgen geht es noch weiter mit weiteren polnischen Fressalien.

 

  • Festival des guten Geschmacks
  •  

    2003 eröffnet in der ehemaligen Brauerei Huggers ein Einkaufszentrum
    2003 eröffnet in der ehemaligen Brauerei Huggers ein Einkaufszentrum

    mit angrenzenden Park
    mit angrenzenden Park

    1956 rekonstruiert: eine der größten, öffentlichen Bibliotheken Polen "Biblioteka Raczyńskich"
    1956 rekonstruiert: eine der größten, öffentlichen Bibliotheken Polen “Biblioteka Raczyńskich”

    in direkter Nähe: <strong><a href="https://www.mnp.art.pl/en/museum">Muzeum Narodowe</a></strong>
    in direkter Nähe: Muzeum Narodowe

    schöne Bauten
    schöne Bauten

    zum Marktplatz hin
    zum Marktplatz hin

    wo das Rathaus steht
    wo das Rathaus steht

    mit nebenliegenden Pranger
    mit nebenliegenden Pranger

    in den bunten Häusern wurden früher Fische, Wachskerzen und Salz verkauft .
    in den bunten Häusern wurden früher Fische, Wachskerzen und Salz verkauft .

    schöne Brunnen
    schöne Brunnen


    nach dem Stadtrundgang ging es ins Restaurant
    nach dem Stadtrundgang ging es ins Restaurant

    Fasanenbrühe mit Fasan-Steinpilz Wan Tan
    Fasanenbrühe mit Fasan-Steinpilz Wan Tan

    Hähnchenleber mit cremiger Soße
    Hähnchenleber mit cremiger Soße

    Lachs gefüllt mit Waldpilzen, Basilikum und Tomaten
    Lachs gefüllt mit Waldpilzen, Basilikum und Tomaten
    in der Nachbarschaft: Hühnchenbrust mediterran
    in der Nachbarschaft: Hühnchenbrust mediterran

    Posen ist auch für sein Bier bekannt
    Posen ist auch für sein Bier bekannt

    Hotel Brovaria
    Hotel Brovaria

    wo es frisch gebrautes Bier gibt
    wo es frisch gebrautes Bier gibt

    wo Ente mit Blaukraut
    wo Ente mit Blaukraut

    wie auch die Pierogi schmecke
    wie auch die Pierogi schmecke

    Stifts- und Pfarrkirche
    Stifts- und Pfarrkirche

    Ich bin Petra Hammerstein, zwischen den Mahlzeiten führe ich unseren Fami­lien­betrieb, das Antiquariat Hans Hammer­stein in der Mün­chener Türkenstrasse. Mein Interesse gilt dem Essen und vom Mut anderer möchte ich erfahren.