Pulpo nach Giorgio Locatelli mit Salat von weissen Bohnen

Salat von weissen Bohnen mit Krakenarm
Salat von weissen Bohnen mit Krakenarm

Hier ein Rezept, das ich schon einmal veröffentlicht habe.Aber der Pulpo nach Giorgio Locatelli’s Methode gekocht ist so vielseitig verwendbar, ob als Spaghettisoße, in einen Meeresfrüchtesalat oder wie hier mit weißen Riesenbohnen.
Die Bohnen kamen aus der Dose, denn letztlich habe ich weiße Bohnen über Nacht 12 Stunden eingeweicht und gekocht, das Ergebnis war zwar gut, aber die Schalen waren sehr dick.
Ich werde sicherlich noch verschiedene Qualitäten probieren, aber die Dosenbohnen waren einen Versuch wert.
Die Schale ist zarter und mit viel kalten Wasser gespült ist kaum ein Unterschied zu erkennen.
In den Pulpo-Bohnensalat können noch verschiedene Gemüse wie Paprika oder Zucchini gemischt werden, ich wollte ihn gerne sehr pur.
Die Paprika kommt heute in den Pulpo-Nudelsalat.
Davon aber morgen.

Pulpo, Tomaten, Knoblauch, Chili und Petersilie
Pulpo, Tomaten, Knoblauch, Chili und Petersilie
Entkernte und geschälte Tomatenhälften, Knoblauch, Chili und Petersilie
Entkernte und geschälte Tomatenhälften, Knoblauch, Chili und Petersilie
gemeinsam im Topf 1 Stunde köcheln lassen
gemeinsam im Topf 1 Stunde köcheln lassen
Fertig gegart
Fertig gegart
Kauwerkzeug entnommen
Kauwerkzeug entnommen

Pulpo zerteilen
Pulpo zerteilen

und zum Erkalten wieder in den Sud legen
und zum Erkalten wieder in den Sud legen
Die weißen Bohnen mit Stangensellerie, Zwiebel, Knoblauch, Pulposud und Pulpostücken anmachen
Die weißen Bohnen mit Stangensellerie, Zwiebel, Knoblauch, Pulposud und Pulpostücken anmachen
und mit den Armen servieren
und mit den Armen servieren

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge