Tagliata vom Pferdefilet auf lauwarmem Gemüsesalat

2. Februar 2013
Kommentare deaktiviert für Tagliata vom Pferdefilet auf lauwarmem Gemüsesalat

Angenehm bitter und lauwarm
Angenehm bitter Salat und lauwarme Tagliata

Das Pferdefleischfilet stammt aus der Pferdemetzgerei auf dem Viktualienmarkt. Wo ich gerne auch die heißen Knacker mit Senf esse.
Mir war nach einem lauwarmen, etwas bitteren Salat mit Gemüse, Fleisch muss da nicht an sich nicht dabei sein. Aber liegt ein Stück Filet in der Auslage der Pferdemetzgerei kaufe ich es. So kam es zu dieser Kombination.

Pferdefleisch, besonders das Filet, ist magerer als Rindfleisch und gebraten auch äusserlich und von der Konsistenz kaum zu unterscheiden.
Es ist fein im Geschmack, hat nichts strenges und geht vielleicht noch am ehesten in Richtung Hirschsteak.

Der fruchtige Zwetschgenessig und das Flingsalz stammen aus einem Probierpaket, beides hat das Gericht hervorragend ergänzt.

 

  • Wikipedia – Pferdefleisch
  •  

    Eine Scheibe Filet vom Pferd
    Eine Scheibe Filet vom Pferd
    In Olivenöl mit Knoblauch und Kräutern marinieren
    In Olivenöl mit Knoblauch und Kräutern marinieren
    Trevisano und Chicorée
    Trevisano und Chicorée
    Trevisano
    Trevisano
    in Olivenöl braten
    in Olivenöl braten

    Salat zusammenstellen
    Salat zusammenstellen

    Filet braten
    Filet braten

    vor dem Aufschneiden etwas ruhen lassen
    vor dem Aufschneiden etwas ruhen lassen

    Zwetschgen Fruchtessig
    Zwetschgen Fruchtessig

    Fingersalz
    Fingersalz
    Citron
    Citron
    Eine Minute pro Seite gebraten
    Eine Minute pro Seite gebraten

    Rezept

    ID, 'menge', true); ?>

    Tagliata vom Pferdefilet auf lauwarmem Gemüsesalat

    Related Posts

    %d bloggers like this: