Risotto mit marinierten Wachtelbrüsten

18. Dezember 2010
Kommentare deaktiviert für Risotto mit marinierten Wachtelbrüsten
Wachtelbrüste mit Risotto
Wachtelbrüste mit Risotto

Zu einem klassischen Risotto passen als Fleischbeilage Kalbs- oder Geflügelleber, Wachtel- oder Taubenbrüste und Kaninchenfilet.Das Risotto wird klassisch separat zubereitet, das Fleisch in der Pfanne gebraten. Arrigo Cipriani schreibt in seinem Harry’s Bar Kochbuch, dass das Risotto all’onda, wie eine Welle, sein soll. Das wird durch beständiges Rühren erreicht, so gibt der Reis Stärke ab und bindet das Risotto mit Butter und Parmesan zu einer cremigen Welle.

www.harrysbarvenezia.com

Risotto
Risotto
Wachtelbrüste mariniert
Wachtelbrüste mariniert

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Risotto mit marinierten Wachtelbrüsten

Related Posts

%d bloggers like this: