Long Life Noodels mit Lachs

Schnelles Nudelgericht
Schnelles Nudelgericht

Besonders praktisch an asiatischen Nudeln ist, dass sie so schnell fertig sind.
Ob japanische Soba-, Ramen-, Udon oder chinesische Mie- oder Long Life Noodels, schon ab 3 Minuten sind die Nudeln fertig, das Retzept funktioniert auch mit jeder dieser Nudelsorten.
Nur bei Verwendung von Udon würde ich etwas mehr Soße machen, mehr Frühlingszwiebeln nehmen und die Sesamsaat weglassen.

 

Long Life Noodels
Long Life Noodels
Lachsstücke marinieren
Lachsstücke marinieren
Nudeln nach 3 Minuten absieben
Nudeln nach 3 Minuten absieben
Sesamsaat rösten
Sesamsaat rösten

mit Szechuanpfeffer würzen
mit Szechuanpfeffer würzen

mit der Soße aus der Pfanne über die Nudeln geben
mit der Soße aus der Pfanne über die Nudeln geben

und mit Sesamsaat bestreuen
und mit Sesamsaat bestreuen

Rezept

Rezept für zwei Personen

Long Life Noodels mit Lachs

  • 1 Strang Long Life Noodels
  • 300 Gramm Lachs
  • 4 EL Sesamsaat
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL helle Sojasoße
  • 2 EL Mirin
  • 2 EL Sherry
  • 1 EL Szechuanpfeffer gemörstert
  • Öl
  • Salz
 
  1. Lachs in Stücke schneiden und in einer Mischung aus Sojasoße, Mirin und Sherry ca 20 Minuten marinieren
  2. Nudeln nach packungsanweisung ca. 3 Minuten kochen und absieben
  3. Gleichzeitig Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachsstücke kurz braten
  4. Am Ende die Soße zugeben und kurz erhitzen
  5. Sesamsaat in einer Pfanne ohne Öl golden anrösten
  6. Fisch mit Soße auf die Nudeln geben, Soße darübe gießen und die Sesamsaat darauf verteilen
  7. Die Frühlingszwiebel in Röllchen schneiden und darüberstreuen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: