Glasnudelsalat mit Messermuscheln

Gut durchziehen lassen
Gut durchziehen lassen

Nach der Brotsuppe ging es heute sommerlicher zu.
Da ich heute lange in der Küche stand fand den Glasnudelsalat sehr erfrischend.
Wer Korianderkraut nicht nicht mag kann es durch Thai-Basilikum ersetzen, wahrscheinlich auch durch normales Basilikum.
Habe ich neulich mangels der asistischen Sorte auch in einen Asiasalat gemischt, hat gut gepasst.

 

Muscheln in die heiße Pfanne legen
Muscheln in die heiße Pfanne legen
Tomaten, weißwein und Chili mitköcheln lassen
Tomaten, Weißwein und Chili mitköcheln lassen
Die fertigen Glasnudeln mit Korianderkraut
Die fertigen Glasnudeln mit Korianderkraut
dazu frische Tomaten und blaue Zwiebeln
dazu frische Tomaten und blaue Zwiebeln

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: