Sahnetorte mit Kristallweizen

Nach Aalbrot und Tee zum Frühstück gab es am Nachmittag Sahnetorte mit Kristallweizen in Café Knusprisch.
Ich habe tatsächlich seit Jahren keine Sahnetorte gegessen, heute aber beschlossen das öfter zu tun und werde morgen (wieder in München) für mich und meine Mutter eine Zuppa Romana in der Eisdiele Adria holen. Die Zuppa Romana erinnert mich an meine Kindheit als ich mit meinem Vater ins Ristorante Roma in der Maximilianstrasse ging.
Das Roma hatte die unverschämtesten Kellner weit und breit, die uns jedoch gerne mochten. Meist gab es Scampi mit Knoblauch vom Grill, für mich als Nachspeise Creme Caramel und für meinen Vater die Zuppa Romana. Unvergesslich die Einrichtung wie im 50ger Jahre Kitschfilm und die Terasse mit den bunten Bast-Sonnenschirmen. So gibt es morgen die Roma-Gedächtnistorte.

Einen Kommentar abgeben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .