Fischpflanzerl mit Zucchinisalat

Fischpflanzerl mit Zuchinisalat
Fischpflanzerl mit Zuchinisalat

Fisch zu den asiatischen Fischflanzerln schmeckt der Zucchinisalat aus dünnen Zucchinischeiben. Die Zucchini können geschnitten werden während die Pflanzerl braten, angemacht werden sollte er aber erst kurz vor dem Servieren. Sonst werden die Zucchini schlapp, wie ja Salat im allgemeinen.

Die Fischsoße finde ich besonders wichtig, ist aber Geschmacksache und sollte auch vorsichtig dosiert werden.
Ich mag sie besonders gerne, wie ich auch gerne Sardellen als salzige Würze verwende, im Moment verwende ich „Oyster Brand“ oder „Squid Brand“.

Gut gepasst hätte auch Korianderkraut, in die Pflanzerl wie auch zu den Zucchini, aber leider war keines zu Hause.

Zwiebeln und Ingwer anschwitzen
Zwiebeln und Ingwer anschwitzen

Fisch in Stücke schneiden
Fisch in Stücke schneiden

Fisch mit Brot, Ei und Zwiebel-Ingermischung zu einem Teig verarbeiten
Fisch mit Brot, Ei und Zwiebel-Ingermischung zu einem Teig verarbeiten
Pflanzerl formen
Pflanzerl formen
In Öl knusprig braten
In Öl knusprig braten
Zucchini in feine Scheiben schneiden
Zucchini in feine Scheiben schneiden

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Fischpflanzerl mit Zucchinisalat

1 Comment

  • 8 Jahren ago

    Schön geworden, deine Fischpflanzerl. Auch die Zucchini ist sehr gekonnt geschwungen 🙂

Related Posts

%d bloggers like this: