Haxen pökeln

Bevor die Schinkensülze nach Katia zubereitet werden kann kommen die Haxen in die Pökellake.

Im Verhältnis 1000 ml Wasser zu 100 g Pökelsalz, dazu kommen Pfefferkörner, Lorbeer und Karottenstifte.
Nach 5 Tagen aus der Lake nehmen und Sülze machen.
Morgen dann.

Rezept

keine Mengenangabe

Haxen pökeln

  • 1000 ml Wasser
  • 100 Gramm Pökelsalz
  • 2 Lorberblätter
  • ca. 10 Pfefferkörner
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Karotte
  1. Karotte schälen und in Stifte schneiden
  2. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und kleinschneiden
  3. Wasser in einem Topf aufsetzen und das Pökelsalz  mit den restlichen Zutaten zugeben
  4. Aufkochen und rühren bis sich das Salz aufgelöst hat
  5. Abkühlen lassen, Lake am besten in einen Steintopf füllen und die Haxen einlegen
  6. 5 Tage an einem kühlen Ort pökeln

4 Kommentare

  • Peter Schmit
    10 Monaten ago

    Zwiebel? Kippt die Lake nicht mit der Zwiebel?

  • Joel Rosenblatt
    3 Jahren ago

    Pökeln

  • Petra
    4 Jahren ago

    Ich habe es von meinem Metzger bekommen, ich brauche ja nicht so große Mengen. Im Internet gibt es meist nur eimerweise…

  • 4 Jahren ago

    Wo kriegst du das Pökelsalz her?

Einen Kommentar abgeben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

ähnliche Einträge