Hotelempfehlung – Das München Palace

(Werbung Presseeinladung) – Es ist eher ungewöhnlich in der eigenen Stadt ins Hotel zu gehen.
Weshalb die meisten Einwohner einer Stadt ihre Hotels nicht von innen kennen.

Was sollten sie auch dort?

Ich teile vermutlich nicht das allgemeine Empfinden, aber ich liebe Hotels.

Für mich ist ein Hotel kein notwendiger Begleitumstand einer Reise, sondern eine Welt.
Was bei mir soweit geht, dass ich mir jederzeit vorstellen könnte im Hotel dauerhaft zu wohnen.

Das Hotel empfinde ich als einen geschützten Raum, einen Kosmos, der alles bietet, was ich gerne nutze:
Ansprechpartner und Hilfe bei Fragen, Telefonaten und Buchungen, Restaurant und Bar, Zimmerservice, Wäscherei oder Reinigung.

Auch sind in der eigenen Stadt normalerweise keine Hotel-Übernachtungen nötig,

aber es gibt andere feine Gelegenheiten, sich im Hotel aufzuhalten. Wie etwa die Bar.
Als München noch kein so großes Angebot an Bars aufweisen konnte wie heute, ging ich mit meinem Vater sehr gerne in Hotelbars.
Die damals noch sehr klassisch-gemütlich eingerichtet waren, die Barkeeper kannten die Lieblingscocktails ihrer Gäste auswendig, nur zu Essen gab es glaube ich nichts dort.
Aber wir kamen ja immer aus dem Restaurant.

Da wären wir beim Palace Hotel: es beherbergt die Palace Bar, sicher eine der schönsten Hotelbars in München.
Ich wohne leider zu weit weg, sonst würde ich sicher oft auf einen Drink vorbeischauen, denn nicht nur Hotelgäste schätzen die Bar.
Ausserdem ist das Essen ausgezeichnet, neben der Standardkarte wird ein wöchentlich wechselnder Business Lunch angeboten, oder der Theater Teller am Nachmittag.

Recht neu ist der Palace Wintergarten nebenan, der für Feiern zu mieten ist und wer beim Essen nicht in der Bar sitzen möchte kann dort in etwas hellerer Atmosphäre Mittagessen.
Vor allem auch geeignet mit mehreren Personen.
Natürlich gibt es auch ein Restaurant, das hat nach dem Frühstück bis 23:00 Uhr geöffnet.

Als Boutiquehotel ist das München Palace mit seinen 89 luxuriösen Zimmer und 15 verschiedenen Suiten sehr elegant und die Gäste sind gediegen.
Bei den Zimmern und Suiten kann zwischen klassischer und moderner Einrichtung gewählt werden.
Viele Stammgäste haben hier ihre Lieblingsräume, die sie immer wieder buchen.

Inzwischen habe ich mit einigen Freunden und Bekannten über das Palace gesprochen und erfahren,
dass viele derer Freunde immer dort absteigen.
Alle fühlen sich gut umsorgt, essen sehr gerne im Hotel und gehen auch manchmal zu Käfer „rüber“.

Unbedingt empfehlenswert!

HOTEL MÜNCHEN PALACE
Trogerstraße 21
81675 München

Tel: 0049-89-419710

Fax: 0049-89-41971809

Email: info@hotel-muenchen-palace.de

München Palace

Das Hotel München Palace gehört zur LVX Kollektion von Preferred Hotels & Resorts

 

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare

  • Andrea
    4 Monaten ago

    Hallo Petra,

    auch ich liebe Hotels und wir steigen auch mal in einem Hotel in der eigenen Stadt ab, was wir sehr witzig finden. Vor allem in heißen Sommernächten gibt es doch nichts tolleres als mal klimatisierte Zimmer mit Rundumservice zu haben, einem netten Wellnessbereicht und Gym (wenn man dazu überhaupt noch kommt), einer Rooftop-Bar und einem anständigen Frühstücksbuffet und Late-check-out, einfach herrlich.
    Oder auch ein Sonntags-Champagner-Brunch gepaart mit einer Übernachtung. Da wir ja sowieso die sehr späten Frühstücker sind kommt uns dieses Kombi sehr entgegen. Champagner kann ich wirklich zu jeder Tages- + Nachtzeit trinken. Is einfach so.

    Sollte wirklich jeder mal probieren der wie wir auf gute Hotels und deren speziellen Kosmos steht. Recht hast Du, Petra.

    • 4 Monaten ago

      Liebe Andrea,
      das empfinde ich ganz genauso!
      Liebe Grüße
      Petra

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: