Kalbsgulasch mit Champignons

Kalbsgulasch mit Champignons, dazu Spätzle
Kalbsgulasch mit Champignons, dazu Spätzle

Kalbsgulasch mochte ich schon immer.Denn früher war ich kein großer Freund von Schmorgerichten, was sich aber über das Bloggen geändert hat.
Mittlerweile mag ich auch Rouladen, Rostbraten und auch Gulasch.

In Paris haben mich die großen Fleischwürfel in der „Blanquette de Veau“ am Nachbartisch beeindruckt und ich will demnächst auch eine klassische „Blanquette“ kochen.

Für mein Gulasch hatte ich aber Fleisch gekauft, aus dem sich keine so regelmässig großen Brocken schneiden ließen und ich hatte viele Champignons zu Hause.
Die passten gut zur Rahmsoße und den Spätzle.

Die Spätzle mache ich mit Wiener Griessler, auf 100 Gramm Mehl kommen 2 große Eier.
Es passen aber auch Bandnudeln gut und ein Gurkensalat.

Kalbsgulasch
Kalbsgulasch

Aus den Flesichabschnitten einen Sud kochen
Aus den Flesichabschnitten einen Sud kochen

Zwiebeln und Schalotten
Zwiebeln und SchalottenKalbsgulasch

Champignons in Scheiben schneiden
Champignons in Scheiben schneiden

Fleisch anbraten
Fleisch anbraten
In der Rahmsoße köcheln lassen
In der Rahmsoße köcheln lassen

Wiener Grießler und Eier
Wiener Grießler und Eier

Fertige Spätzle
Fertige Spätzle

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: