Kalbsrippen mit Gemüsen in Rahmsoße

Kalbsrippe mit Gemüse in Rahmsoße
Kalbsrippe mit Gemüse in Rahmsoße

Bisher hatte ich Kalbsrippen immer nur als Spareribs gegrillt. Die aber nie so fleischig waren wie die letztlich in bei Cavusoglu gekauften.
Und sich so gut zum Schmoren in einer Sahnesoße eigneten.

Allerdings sollte man durchwachsenes Fleisch lieben, denn die Rippen sind schon etwas fachsig und auch fettdurchwachsen. Was sich beim Grillen verbrät.
Aber geschmort wird die Rippe butterweich, die Knochen geben eine feine Soße.

Das Gemüse wird beim Durchziehen zwar etwas weicher, als ich es sonst so mag, verbindet sich aber so gut mit der Sahnesoße.
Dazu gab es Reis und grünen Salat.

 

2 Kalbsrippen und breite Bohnen
2 Kalbsrippen und breite Bohnen
Bohnen sehr bissfest kochen
Bohnen sehr bissfest kochen
Die Schalotten
Die Schalotten

geschält, mit Knoblauch
geschält, mit Knoblauch

Champignons und Karotten leicht anbraten
Champignons und Karotten leicht anbraten

Die Rippen in Butterschmalz anbraten
Die Rippen in Butterschmalz anbraten

Mit Sahne übergiessen
Mit Sahne übergiessen

Am Ende alle 10 Minuten durchziehen lassen
Am Ende alle 10 Minuten durchziehen lassen

Mit viel Petersilie bestreuen
Mit viel Petersilie bestreuen

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Kalbsrippen mit Gemüsen in Rahmsoße

1 Comment

  • Petra
    6 Jahren ago

    Freut mich, dass es so gut war, klingt auch sehr fein. Die Knoblauchzehen lasse ich immer ganz, und stimmt, können ruhig mehr sein…
    Die Rippen sind auch gegrillt super, mit dem knusprigen Fett.. Liebe Grüße Petra

Related Posts

%d bloggers like this: