New York Cheese Cake

Frisch aus dem Rohr
Frisch aus dem Rohr

Der Zweite von mir gebackene Käsekuchen war der „New York Cheese Cake“. Besonders praktisch ist hier der Bröselteig mit Butter, einfach Biskuits oder andere Kekse zerkrümeln, mit flüssiger Butter vermischen und in der Kuchenform gleichmässig verteilen.
Und sehr gut war auch der Frischkäse in der Quarkmischung, der den Kuchen etwas fester macht.
Ich habe noch Quittengelee auf dem Kuchen verteilt, man kann aber auch andere Marmeladen verwenden oder eingelegte Früchte.

Aus dem Ofen kam ein Bilderbuchkuchen mit schön eingebackenen, fruchtigen Quittengelee.

Frischkäse, Quark, Sauerrahm, Vanillezucker und Zucker verrühren
Frischkäse, Quark, Sauerrahm, Vanillezucker und Zucker verrühren

Löffelbiskuits zum Zerkrümeln für den Kuchenboden
Löffelbiskuits zum Zerkrümeln für den Kuchenboden
Frischkäse-Quarkmischung auf dem Bröselboden verteilen
Frischkäse-Quarkmischung auf dem Bröselboden verteilen
Quittengelee
Quittengelee
davon einige Kleckse auf den Käsekuchen geben
davon einige Kleckse auf den Käsekuchen geben
New York Cheese Cake
New York Cheese Cake

2 Kommentare

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: