Schwarzfederhuhn mit Salzzitrone und Ofengemüse

3. April 2014
Kommentare deaktiviert für Schwarzfederhuhn mit Salzzitrone und Ofengemüse

Mit klarer Soße
Mit klarer Soße

Mir ist es zur Gewohnheit geworden marokkanische Salzzitronen einzulegen.
Bis jetzt kamen sie immer an Hühnchengerichte, wie hier zu einem Schwarzfederhuhn.
Die nächsten Zitronen liegen bereits eingelegt im Glas, haben fertig durchgezogen möchte ich endlich ein Lammgericht damit kochen. Und nur die Schale ohne dem darunter liegendem Weiß verwenden.
Und ohne dem Fruchtfleisch, das normalerweise immer weggeworfen wird.

Aber ich mag den Geschmack vom Fruchtfleisch und der ganzen Schale, ein leicht bitteres Aroma, das sich gut mit dem süßlichen Ofengemüse verbindet.
Was ich in einigen Gerichten auf englischen Seiten mittlerweile auch gefunden habe, ansonsten empfehle ich einfach auf Nummer sicher zu gehen und nur die dünne, äussere Schale in’s Gericht zu geben.

Momentan sind die Zitronen noch günstig, unbehandelt und dünnschalig sollten sie sein, die Gelegenheit um noch einige in Gläsern einzumachen.

 

Süßkartoffel, Maiskölbchen, Schalotten und Knoblauch
Süßkartoffel, Maiskölbchen, Schalotten und Knoblauch

Mit Zimtstange und Pfeffer einglegt: die Salzzitrone
Mit Zimtstange und Pfeffer einglegt: die Salzzitrone

Ich mag auch das Fruchtfleisch
Ich mag auch das Fruchtfleisch

und 40 Minuten schmoren
und 35 Minuten schmoren

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Schwarzfederhuhn mit Salzzitrone und Ofengemüse

Related Posts

%d bloggers like this: