Schweinenackenbraten mit Champignonrahmsoße

5. Juni 2011
Kommentare deaktiviert für Schweinenackenbraten mit Champignonrahmsoße
Schweinenackenbraten mit Champignonrahmsoße und Tagliatelle
Schweinenackenbraten mit Champignonrahmsoße und Tagliatelle

Eigentlich ein für mich untypisches Gericht, war es auch eine Zusammenstellung aus verschiedenen Zutaten, die zufällig zu mir kamen. Das Fleisch sah beim Metzger so schön aus, daran konnte ich nicht vorbeigehen. Denn ich mag Schweinenacken nicht nur zum Grillen.
Er eignet sich sehr gut als kross angebratenes Pfannenfleisch und auch als Schweinebraten.
Zwar hat er keine Kruste, aber wird schneller fertig und ist sehr saftig, da das Fleisch schön durchwachsen ist. Champignons bekam ich von meiner Mutter, die ein Körbchen gekauft hatte und es mit mir teilte.
Die geliebte Sahne von den Milchwerken Jäger wurde am Freitag von unserem Freund Thomas aus Haag gebracht und das Thymianöl war, neben 2 weiteren Käuterölen, ein Geschenk von Peter Scharff zum Abschied der AEG Masterclass.
Eine gute Gelegenheit, das Öl zu verwenden und auch meinen Zitronenthymian, der hübsch, aber leider selten benutzt, am Balkon wuchert. Eine gute Kombination, dazu passte es, den Braten mit Weißwein aufzugiessen.
Als Beilage habe ich Tagliatelle mit Butter im Bratensaft geschwenkt.

Schweinenacken in Thymianöl mit Zitronenthymian und Knoblauch
Schweinenacken in Thymianöl mit Zitronenthymian und Knoblauch
nach einer Stunde im Rohr
nach einer Stunde im Rohr

Peter Scharff's Thymianöl
Peter Scharff's Thymianöl

Fleisch rundum anbraten und mit Weißwein ablöschen
Fleisch rundum anbraten und mit Weißwein ablöschen
Butter dazu und in den Ofen schieben
Butter dazu und in den Ofen schieben

Champignons und Schalotten
Champignons und Schalotten

für die Soße aufschneiden
für die Soße aufschneiden

Noilly Prat
Noilly Prat

anschwitzen und mit Noilly Prat ablöschen
anschwitzen und mit Noilly Prat ablöschen
Sahne und mit eiskalter Butter binden
Sahne und mit eiskalter Butter binden

Butter in die Bratensoße geben
Butter in die Bratensoße geben

und die Nudeln durchziehen
und die Nudeln durchziehen

Rezept

Rezept für zwei Personen

Schweinenackenbraten mit Champignonrahmsoße

  • 500 Gramm Schweinenacken
  • 1 Zweig Zitronenthymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • Thymianöl
  • Butter
  • Weißwein
  • Salz/Pfeffer
  • 300 Gramm Champignons
  • 2 Schalotten
  • 1/2 Becher Sahne
  • 1 TL scharfer Senf
  • Fond
  • 1 Schuß Noilly Prat
  • eiskalte Butter
Schweinenacken im Kräuteröl mit etwas frisch gemalenen Pfeffer marinieren. In einer Reine anbraten, Butter, Zitronenthymian und Knoblauch zugeben, dann mit Weißwein ablöschen. Für ca. 1 Stunde bei 200 Grad ins Rohr schieben. Schalotten und Champignons schneiden, die Schalotte in Butter anschwitzen und mit Noilly Prat ablöschen. Butter zugeben und die Pilze leicht anbraten. Mit Sahne und Fond aufgiessen, den Senf einrühren und 15 Minuten köcheln. Vor dem servieren nochmals aufkochen und mit kalter Butter abbinden. Tagliatelle kochen, den Braten aus der Bratform nehmen und die Nudeln mit Butter unter die Soße ziehen.

ähnliche Einträge

%d Bloggern gefällt das: