Spargel mit Kräutersoße

7. April 2014
Kommentare deaktiviert für Spargel mit Kräutersoße

Frisch
Frisch

Es gibt alle möglichen Kräutersoßen.
Weil mein Wiener Saftgulasch schon zu einem Politikum wurde: das ist keine klassische Grüne Soße.
Nach Lesen der verschiedensten Rezepte ist mir auch nicht klar geworden, wie die klassische „Grüne Soße“ gehen soll, denn auch hier weiß es jeder am besten.
Ob das in anderen Ländern mit Sauce Vert und Salsa Verde auch so ist?
Also wie immer: verschiedene Varianten probieren, schmecken wird sicher jede auf ihre Weise und am Ende gibt es einen Favoriten.

Mein Kräuterbund ist ohnehin so üppig, dass er für einige Soßen reicht.
Diese war sehr frisch, ohne Majonnaise, interessant war die Verwendung von Soja-Joghurt, er rundet die Soße ab.
Gehackte, hartgekochte Eier hätten noch gepasst, war mir aber irgendwie zu üppig.
Morgen gibt es Eier und dazu noch mehr Soße, eine andere dann.

Borretsch enthält verschiedene Pyrrolizidinalkaloide , die als toxisch für die Leber gelten.
In kleinen Mengen genossen soll er aber unbedenklich sein.
Ich mag ihns schon wegen seines Geruchs, auch Gurkenkraut genannt riecht er fein geschnitten auch so. Aber wer Angst hat kann ihn auch einfach weglassen.

 

Ich koche meinen Sparkel im Bräter
Ich koche meinen Sparkel im Bräter
Kräuter fein schneiden und Soße herstellen
Kräuter fein schneiden und Soße herstellen
und zu Spargel servieren
und zu Spargel servieren

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Spargel mit Kräutersoße

%d bloggers like this: