Spargel zum Saisonende

10. Juni 2011
Kommentare deaktiviert für Spargel zum Saisonende

Spargel mit Rührei und Bayonner-Schinken
Spargel mit Rührei und Bayonner-Schinken

Da ich nicht gerade von Spargelfreunden umgeben bin, ich ihn aber sehr gerne mag, esse ich oft mittags alleine Spargel. Da die Saison langsam zu Ende geht gab es in den letzten 3 Tagen 3 verschiedene Varianten.
Schinken und Lachs habe ich im Aquitaine in der Theresienstrasse geholt. Denn Frank führt, neben Wein und anderen französischen Wurst- und Käsespezialitäten auch Knochenschinken und Gravedlachs, den er selbst beizt.
Das schnelle Rührei habe ich nach Alfons Schuhbeck zubereitet. Er verquirlt die Eier nicht, sondern schlägt sie wie Spiegeleier in die Pfanne, lässt sie leicht anbacken und vermischt dann erst Eigelb und Eiweiß mit der Gabel. So bleiben die Teile des Weiß und Gelb getrennter erhalten.
Einen Teil des gekochten weissen Spargel habe ich am nächsten Tag mit Essig, Öl und Salz als Art Salat ohne alles kalt gegessen.

Aquitaine Vinothèque
Theresienstr. 19
80333 München
Tel.: 089-284028

  • Aquitaine
  • Eier in die Pfanne schlagen
    Eier in die Pfanne schlagen

    und nur locker verrühren
    und nur locker verrühren

    Frank's Gravedlachs
    Frank's Gravedlachs

    und Bayonner-Schinken
    und Bayonner-Schinken
    Grüner Spargel mit Gravedlachs von Frank
    Grüner Spargel mit Gravedlachs von Frank
    Weisser Spargel einfach als Salat mit Essig, Öl und Salz
    Weisser Spargel einfach als Salat mit Essig, Öl und Salz

    ähnliche Einträge

    %d Bloggern gefällt das: