Wasserspinat mit Sobanudeln und Lachs

Schmeckt auch lauwarm sehr gut
Schmeckt auch lauwarm sehr gut

Die einzige mir bekannte Quelle für Wasserspinat, in Thailand „Morning Glory“ genannt,
in München war bisher der Orientmarkt in der Rosenheimerstrase.
Nun habe ich ihn auch im kleineren Gemüseladen des Verdi Süpermarket in der Landwehrstrasse entdeckt.
Sehr frisch, offen gebündelt bei den Kräutern, mit knackigen Stielen und zarten Blättern.

Ein feines Gemüse der asiatischen Küche, das mit etwas Knoblauch, Ingwer, Frühlingszwiebeln und einer Soßenmischung aus Sojasoße, Mirin, Fischsoße und etwas Sesamöl sehr schnell fertig ist.
Ich mag Wasserrspinat besonders gerne zu lauwarmen Sobanudeln.
Dazu passt aber natürlich auch Reis, gebratenes Geflügel, Fleisch oder Fisch.

 

  • Verdi Süpermarket
  •  

    Lachskotelettes
    Lachskotelettes
    Wasserspinatblätter
    Wasserspinatblätter
    von den Stielen trennen
    von den Stielen trennen
    Knoblauch und Ingwer
    Knoblauch und Ingwer

    Stiele, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer anbraten
    Stiele, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer anbraten

    Blätter und Soßen zugeben
    Blätter und Soßen zugeben

    Lachs separat anbraten
    Lachs separat anbraten
    und noch beim Spinat nachziehen lassen
    und noch beim Spinat nachziehen lassen
    Gemüse mit Sobanudeln
    Gemüse mit Sobanudeln
    Lachs dazu mit Zitrone und Pfeffer
    Lachs dazu mit Zitrone und Pfeffer

    Rezept

    Rezept für zwei Personen

    Wasserspinat mit Sobanudeln und Lachs

    2 Lachssteaks 1 Bund Wasserspinat 6 Frühlingszwiebeln 3 große Knoblauchzehen 1 Scheibe Ingwer 1 Zitrone Öl Pfeffer/Salz Soße 2 EL helle Sojasoße 1 EL Fischsoße 1 TL Sesamöl 1 EL Mirin Salz Wasserspinat waschen und die Blätter von den Stielen trennen. Stiele kleinschneiden, Blätter grob zerteilen. Frühlingszwiebeln putzen, das Grün in Röllchen schneiden, das Weiße am Stück der Länge nach halbieren. Ingwer und Knoblauch kleinschneiden. Sobanudeln nach Packungsanleitung kochen und abgießen. Zutaten für die Soße zusammenrühren. Etwas Öl auf mittlerer Stufe in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch, Ingwer, Wasserspinatstiele und die Frühlingszwiebeln leicht anbraten. In einer zweiten Pfanne die gepfefferten Lachssteaks so anbraten, dass sie goldbraun Farbe nehmen. Die Soße zu den Wasserspinatstielen geben, Wasserspinatplätter dazu und zusammenfallen lassen. Fisch zum Gemüse in die Pfanne legen, ziehen lassen und in der Soße wenden. Sobanudeln auf die Teller legen, das Gemüse mit der Soße darüber geben und den Fisch darauf platzieren. Dazu pro Person eine 1/2 Zitrone.

    Einen Kommentar abgeben

    ähnliche Einträge