Zucchiniblüten mit Fischfarce gefüllt

Knusprig mit lockerer Fischfüllung
Knusprig mit lockerer Fischfüllung

Anstatt die Zucchiniblüten wie immer mit Ricotta zu füllen habe ich dieses Mal Fisch verwendet. Auch der Tempurateig war anders als gewöhnlich, nämlich mit Altbier angerührt; was den Teig kräftiger im Geschmack macht und, wie Bierteig generell, gut zum Fisch passt.
Die Fischmasse sollte nicht zu flüssig sein, aber auch nicht fest, da die Blüten sie in Form halten.
Deshalb die Sahne beim Mixen nach und nach zugeben und die Konsistenz überprüfen.

Zucchiniblüten
Zucchiniblüten

Fischfilet kleinschneiden
Fischfilet kleinschneiden

und mit eiskalter Sahne und Ei mixen
und mit eiskalter Sahne und Ei mixen

Zucchini kleingeschnitten nur leicht anschwitzen
Zucchini kleingeschnitten nur leicht anschwitzen

und mit dem Fischbrei vermischen
und mit dem Fischbrei vermischen
Gefüllte Blüten in Bier-Tempura wenden
Gefüllte Blüten in Bier-Tempura wenden
Auf Küchenkrepp entfetten
Auf Küchenkrepp entfetten

Rezept

Keine Mengenangabe

Zucchiniblüten mit Fischfarce gefüllt

  • 8 Zucchiniblüten mit Zucchini
  • 150 Gramm Fischfilet z.B. Kabeljau
  • Sahne
  • 1 kleines Ei
  • Tempuramischung oder Mehl und Stärke 50:50 selbst mischen
  • Altbier
  • Salz
  • Zitrone
  • Butter
  • 1 große Dose Butterschmalz
  • Die Zucchini von der Blüte trennen, die Stempel aus dem Inneren der Blüten entfernen.
    Zucchini würfeln und in Butter anschwitzen.
    Fischfilet in Stücke schneiden und mit eiskalter Sahne und dem Ei im Mixer pürieren.
    Dabei darauf achten, dass sich die Masse nicht erhitzt und dabei gerinnt.
    Zucchinistücke untermischen, salzen und mit einem Spritzer Zitrone abschmecken.
    Fischmasse in die Blüten füllen, Blüten oben leicht zudrehen.
    Butterschmalz in einem Topf oder Wok erhitzen.
    Tempurateig zügig und nicht zu dünn mit eiskalten Bier anrühren.
    Nicht stehen lassen und die gefüllten Blüten darin wenden.
    Im Butterschmalz frittieren, fertig zum Abtropfen auf Küchenkrepp legen

    2 Kommentare

    Einen Kommentar abgeben

    ähnliche Einträge