Bärlauch-Fächerbrot aus Diane Dittmer’s Wald- und Wiesen-Kochbuch

1. Mai 2014
Kommentare deaktiviert für Bärlauch-Fächerbrot aus Diane Dittmer’s Wald- und Wiesen-Kochbuch

Frisch aus dem Ofen
Frisch aus dem Ofen

Ich käme nie auf ein Fächerbrot.
Dazu brauche ich ein Kochbuch, wie meist zum Backen, wo mein Erfindungsgeist nicht genug Übung hat.
In diesem Fall war es Diane Dittmer’s Wald- und Wiesen-Kochbuch.

Besonders unkompliziert ist die Zubereitung des Hefeteigs mit der Hefemilch.
Der ausgerollte Teig mit der gewünschen Füllung bestrichen kommt in breite Streifen geschnitten und zur Ziehharmonika gefalten in eine Kastenform.
Aus der er sich durch erneutes Gehenlassen und anschließendes Backen in einer attraktiven Form herausbewegt.

Am Rezept wurde nur das Mehl verändert, statt Dinkel- habe ich Weizenmehl verwendet.
Und ist die Bärlauchsaison vorbei können in die Butterfüllung andere Kräuter oder Wildpflanzen eingearbeitet werden.

 

sehr praktisch!
sehr praktisch!

zu einem Teig verknetet und zur Kugel geformt
zu einem Teig verknetet und zur Kugel geformt

und gehen lassen
und gehen lassen
ausrollen
ausrollen
mit Bärlauchbutter bestreichen
mit Bärlauchbutter bestreichen
in Streifen schneiden und falten
breite Streifen schneiden und falten
in die Form legen und backen
in die Form legen und backen
innen bleibt der Bärlauch grün
innen bleibt der Bärlauch grün

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Bärlauch-Fächerbrot aus Diane Dittmer’s Wald- und Wiesen-Kochbuch

Related Posts

%d bloggers like this: