Brauner Rinderfond

7. März 2014
Kommentare deaktiviert für Brauner Rinderfond

In's Gefrierfach legen
In’s Gefrierfach legen

Normalerweise hätte ich gleich mehr machen sollen.
Aber 2 Kilo Knochen musste verarbeitet werden und da kein Suppenfleisch dazu vorhanden war kam nur ein Fond in Frage.

Da ich den Fond zu verschiedenen Gerichten verwende kommen meist nur Pfeffer, ein paar Nelken und 1 Lorbeerblatt dazu, es können aber auch frische Kräuter wie Thymian mitgekocht werden.
Etwas fleischiger hätten sie sein können, die Knochen, aber das Ergebnis war hervorragend, stark reduziert passte die Flüssigkeit in 2 Eiswürfelbeutel zum einfrieren.

Morgen werden ich die ersten Fond-Eiswürfel verwenden, es gibt Soße mit grünen Pfeffer zu einer Scheibe Lende.

 

Die Knochen
Die Knochen

im Rohr 2 Stunden braten
im Rohr 2 Stunden braten

geliert und entfettet
geliert und entfettet
mit einem kleinen Trichter abfülle
mit einem kleinen Trichter abfüllen

Rezept

ID, 'menge', true); ?>

Brauner Rinderfond

Related Posts

%d bloggers like this: