Chips aus Kartoffelschalen

Chips aus Kartoffelschalen
Chips aus Kartoffelschalen

In den letzten Tagen gab es oft Kartoffeln und so fielen auch viele Schalen an. Und aus denen lassen sich schnell leckere Chips herstellen.
Am besten im Wok, denn hier braucht man nicht so viel ÖL wie im Topf und die Chips können in 2 Touren, erst auf 140°, dann auf etwa 200° frittiert werden.
Das Öl im Wok erhitzt sich schnell und kühlt auch schneller wieder ab, hierfür die 1x frittierten Kartoffelschalen nach oben schieben, Öl stärker erhitzen, dann wieder nach unten schieben und nicht zu braun werden lassen.
Die Schalen müssen schwimmen und da man im Wok nicht alle Schalen auf ein mal frittieren kann für die weiteren Frittiergänge den Wok einfach immer wieder zum Abkühlen von der Platte ziehen und wieder erhitzen.
Die Chips zum Abtopfen auf Küchenkrepp legen und salzen.

Vorsicht, keine grünen Kartoffelschalen verwenden.
Überhaupt sollte man durch die Lagerung grün gewordene Kartoffeln nicht verzehren.
Meine kommen meist vom Bauernmarkt, ich kaufe gerne ungewaschene und da kommt das Grünwerden kaum vor.

frittieren
frittieren
am besten im Wok
am besten im Wok

12 Kommentare

  • Dame aus dem westen
    6 Jahren ago

    Was Linsay schreibt, ist quatsch. Kartoffelschalen sind das nahrhafteste und gesuendeste an der ganzen kartoffel. Ich war uebrigens lange auf der suche nach einem rezept für chips aus schalen, bis ich auf dieses hier gestossen bin. Vielen Dank dafür! LG dame aus dem westen

    • Petra
      6 Jahren ago

      Ich habe das neulich auch irgendwo gelesen. Hast Du’s schon probiert? LG Petra

  • 7 Jahren ago

    Mir ist letztens eine Kartoffelschale mit in die Fritteuse geraten und ich habe sie natürlich probiert. Lecker!

  • Petra
    7 Jahren ago

    Danke Linsay. 
    Wir essen die frittierten Schalen schon immer,  aber das betrifft dann natürlich auch die kleinen Ofenkartoffeln, die ja meistens mit Schale gegessen werden. Und viel üblicher sind, wie auch die Country Potatoes aus Imbissketten.

    Ich habe das Bild mit den rohen Schalen entfernt, die so grünlich schimmerten, denn das kam vom Fotografieren.
    Hier erstmal der Artikel von Stern TV:
    http://www.stern.de/tv/sterntv/gefaehrliche-schale-was-die-kartoffel-giftig-macht-602279.html
    Ich muss mich noch weiter einlesen.
    LG

  • Linsay
    7 Jahren ago

    Kartoffelschalen sollte man nicht mitessen. Ich glaube dieser Trend kommt aus den USA hier rüber. Tut das eurem Körper bitte nicht an. Auch beim Kochen der Kartoffel immer entfernen und wegwerfen.

  • 7 Jahren ago

    Schick! Das werde ich ausprobieren.

  • 7 Jahren ago

    Das ist ja mal eine gute Idee 🙂

  • 7 Jahren ago

    Das ist ja mal eine gute Idee 🙂

Einen Kommentar abgeben

ähnliche Einträge